Jörn Reder > Dimedis-Sql-0.44 > Dimedis::SqlDriver::Informix

Download:
Dimedis-Sql-0.44.tar.gz

Dependencies

Annotate this POD

View/Report Bugs
Module Version: 0.10   Source  

NAME ^

Dimedis::SqlDriver::Informix - Informix Treiber für das Dimedis::Sql Modul

SYNOPSIS ^

use Dimedis::SqlDriver;

DESCRIPTION ^

siehe Dimedis::Sql

BESONDERHEITEN DER IMPLEMENTIERUNG ^

SERIAL BEHANDLUNG

Spalten, die mit dem 'serial' Datentyp deklariert sind, müssen in der Datenbank als primary key serial Spalten deklariert sein, z.B.

        id serial not null primary key

BLOB BEHANDLUNG

Es werden nur die Informix Blob Datentypen 'byte' und 'text' unterstützt. Die Smart Blobs der Universal Server Option können nicht verwendet werden.

Das Anlegen von Blobs wird direkt mit DBD::Informix durchgeführt. DBD::Informix verlangt, daß der Blob hierzu im Speicher vorliegt, er wird also ggf. vorher vollständig in den Speicher gelesen.

Das Updaten von Blobs wird von DBD::Informix nicht direkt unterstützt, deshalb wird dieses über einen insert in eine temporäre Tabelle mit anschließendem Update in die Zieltabelle realisiert. Die temporäre Tabelle wird sofort wieder entfernt, damit in persistenten Datenbankumbebungen keine Seiteneffekte auftreten.

Das Lesen von Blobs wird mit der Standardschnittstelle von DBD::Informix realisiert. Dabei werden Blobs immer vollständig in den Speicher gelesen, auch wenn sie in das Filesystem geschrieben werden sollen. Ein sequentielles Auslesen findet hierbei also nicht statt.

INSTALL METHODE

Für Dimedis::SqlDriver::Informix ist die install Methode leer, d.h. es werden keine Objekte in der Datenbank vorausgesetzt.

CONTAINS METHODE

Diese Methode ist z.Zt. nicht implementiert, d.h. liefert immer undef zurück. Sie wird zukünftig im Falle einer Datenbank mit Universal Data Option eine Bedingung zurückliefern, die das Excalibur Text Datablade verwenden wird.

Für Datenbanken ohne die Universal Data Option (z.B. Online Dynamic Server 7) wird stets undef geliefert, da hier keine Volltextsuche in der Form möglich ist.

AUTOR ^

Jörn Reder, joern@dimedis.de

COPYRIGHT ^

Copyright (c) 1999 dimedis GmbH, All Rights Reserved

SEE ALSO ^

perl(1).

syntax highlighting: